14. Januar 2014

Im Norden

begrüßt man sich nicht mit "guten Morgen",
"guten Tag" 
oder 
"guten Abend".
Dort heisst es zu jeder Tageszeit:
 

Ich mag das
und hab' mich mal wieder mit einem 
Kinkerlitzchen ausgetobt ;o)

Kommentare:

  1. Moin, Moin! Wie schön das zu lesen. Vor 50 Jahre (!) hatten mein Mann und ich einen sehr lieben Freund, Hamburger. Er begrüsste, wie Du schon sagst, zu jeder Tageszeit jedem mit "Moin,Moin!"
    Sieitdem ist das auch mein Grusswort. Obwohl ich Niederländerin bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich Erinnerungen an Hamburg geweckt habe ;o)
      Liebe Grüße
      ute

      Löschen
  2. Moin moin aus dem Land der Horizonte liebe Ute. Ja, wir hier oben reden nicht so viel....meistens reicht ein Moin. Wer moin moin sagt, gilt schon als geschwätzig......
    Schönen Abend
    Majon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfand alle "Nordlichter" als sehr freundlich.... irgendwie familiär... eben nicht so anonym wie in der Großstadt. Ach, es war einfach schön!
      Liebe Grüße "nach oben"
      ute

      Löschen
  3. Ja, das ist eine ganz nette Art der Begrüßung, man meint IMMER noch den ganzen Tag vor sich zu haben *lach* :o)).

    Liebe Grüße von Gisa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So hab' ich das noch gar nicht gesehen.... na, denn: Moin!
      LG ute

      Löschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!