20. Juni 2018

was ist Glück?

Die Frage kann/muss jeder für sich selbst beantworten.
Ich habe zum Beispiel das Glück einen großen Vorrat an Häkelgarn zu horten.
Darum kann ich oft gleich anfangen wenn mir im www etwas in's Auge springt:


Zum rechten Häuschen gibt eine tolle Anleitung:
kikalite.blogspot.com
(bitte selbst die Suchmaschine bemühen) 

  Für mich war das der Auslöser....
jetzt bau' ich mir eine Stadt 
🏠🏤🏡

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenteiler!



*Werbung für Kikalite*

Kommentare:

  1. Du weißt schon, dass ich mir hier bereits die Haare raufe, weil mir schlicht die Zeit für alles fehlt??
    Total habenwollen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Reihen heute... ein paar Reihen morgen.... Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut! ;o)

      Löschen
    2. Die sind ja putzig. Da könnte frau ja ein paar mehr .... die Enkelmäuse würden bestimmt gerne mit spielen .... ach nee, komm, ich hab schon so viele Ideen rumliegen. Na prima, du bist Schuld, dass wieder eine Idee mehr auf dem Ideenberg liegt :-)
      Liebe Grüße, Carolyn

      Löschen
  2. Wie wahr! Glück ist eine Frage der Sichtweise! Mir geht es da wie Dir: ich kann aus meinen Vorräten schöpfen, und fühle mich damit echt gesegnet! Einfach mal kurz kreativ sein können, was für ein Glück! Und dann noch so schöne Dinge machen können, die Herz und Seele erfreuen... Lieber Gruß von Ivana

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!