25. August 2019

Uuuumzug.... und VIIIEEEL Text


2 Wochen waren wir beschäftigt mit dem Umzug des Sohnes.
Alles in Eigenregie. Und immer, wenn man dachte das war's jetzt,
tat sich wieder eine neue "Baustelle" auf.

Der Sohn mobilisiert Freunde.
Mein Bruder kann einen Transporter bereitstellen.
Die Möbel sind an einem Tag in der neuen Wohnung
und eine große Fuhre geht zum Sperrmüll.

So weit, so gut....
In der neuen Wohnung:


Bei der übernommenen Küche die Kühl-Gefrierkombi anmachen
und feststellen, dass die Scharniere nicht mehr in Ordnung sind.
Zum Küchenstudio und neue bestellt (120,- €) dauert ein paar Tage.
Gefrierschranktür so lange mit Klebeband befestigen.

Waschmaschine aufgebaut - defekt - zum Händler und neue gekauft.
Wird geliefert und angeschlossen - FAST - "Ablaufnase" fehlt.
Ab in den Baumarkt. Preis unter 2 €.
Wenigstens ist das Altgerät weg und die Neue funktioniert jetzt.

Der Staubsauger gibt den Geist auf. Recherchieren welcher
genügend Saugleistung hat, um auch  Katzenhaare zu beseitigen.
Gibt es im Umkreis nicht.... muss ausnahmsweise der Bestellriese bemüht werden.
Zum Glück geht's schnell.

Aus der alten Wohnung 
muss noch die komplette Altküche raus...

 
Alles abbauen und
mit zwei  PKW ein paar mal zum Sperrmüll.... Nur noch die Gefrierkombi....
Transporter mieten? NEIN!
Da gibt es ja noch die "Uschi"!


PASST! 
Und sogar die Heckklappe geht zu!


SO! Wohnung leer.

Weiter in der neuen Wohnung:
Kühlschrankscharniere jetzt auch hinüber .... neue bestellt.
Noch mal 120,- €
Kühlschranktür mit Klebeband verschließen.

Küchenlampe abmontieren und zwei neue Halogenstäbe besorgen.
Gleich rundum Farbreste an der Lampe vom Vormieter abkratzen und schrubben.
SO! Hell!


FERTIG!
Fertig? Nicht ganz...
Die Blende unter der Küche fällt dauernd um....
Keine Klemme mehr ganz...
Ohne Blende können gleich die Verstellfüße der Spülmaschine
richtig eingestellt werden. Jetzt ist die auch gerade!
Blende kleben mit doppelseitigem Klebeband. Puuuh - hält!

Samstag:
alte Wohnung mit Sohn, Tochter und meiner Freundin streichen.

Alles fertig und lustig war`s auch.
Am Montag noch mal Altpapier und alten Staubsauger entsorgen
dann ist der Umzug hoffentlich Geschichte und
der Sohn kann sich einwohnen!

Wer bis hierhin durchgehalten hat 
darf sich 100 Gummipunkte gutschreiben


Kommentare:

  1. Ganz schönes Pensum, das ihr da absolviert habt.
    Dann frohes Wohnen in der neuen Wohnung.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  2. OHA!Jetzt ist alles schön, die Mühe hat sich gelohnt, ist es nicht schön.....Familie.... alle helfen mit. Ich wünsche euch jetzt ein paar entspannte Tage!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ute,

    hoffentlich ist nich noch mehr an Kühl- und Gefrierschrank kaputt. Dann hätte man bald auch schon eine neue Kombi kaufen können. Ich wundere mich auch immer, wie teuer so Ersatzteile sind. Wir brauchen eine neue Dunstabzugshaube, mal schauen was sich da in eine fast 30 Jahre alte Küche noch einbauen lässt. Zum Glück muss das der Vermieter zahlen da die Küche mit zum Haus gehört und im Mietpreis mit drin ist. Ich hätte schon längst eine Neue eingebaut wenn es Eigentum wär.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  4. Wenn einer umzieht, kann er was erzählen.... Und auf euch als Familie vertrauen! Gut gemacht
    Herzlichst
    yase - die sich über die Gummipunkte freut!!

    AntwortenLöschen
  5. Umzüge sind anstrengend aber man freut sich doch immer ein bisschen über eine schöne Gemeinsamzeit, denn allein geht es wohl kaum.
    Lieben Inselgruß
    Kersrtin

    AntwortenLöschen
  6. ... wo lagen gleich die Gummipunkte? ... :O)))

    Oh ja, wie fühle ich mit - sind wir doch in den letzten Jahren 3x umgezogen.
    NIE NIE wieder (bitte).

    Wir hatten viele Jahre ein Mielekombi, dann war nur ein Knöpfle kaputt - 300 DM (damals noch) Reperatur. Das Knöpfle ging wieder kaputt - der Monteur schimpfte und schimpfte einen ganzen Tag lang - dann haben wir's gelassen, weil er's nicht hinbekam - und kauften eine NoName für 190 DM (haha) - die hält und hält ... Sorry für den Roman.

    Viel Freude beim Einwohnen und schön, dass ihr es gemeinsam gepackt habt.
    ♥lichst, Gisa/Mia

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!