8. April 2012

dieses Jahr zu Ostern

wären die Familiendamen fast leer ausgegangen..... wenn.... ja wenn ich nicht die Idee sofort in die Tat umgesetzt hätte, die ich auf *Andrella's* wunderbar inspirierendem Blog gesehen hatte!

Aus Paketschnur hat sie Osternester gehäkelt und - ja - tatsächlich hatte ich genügend Paketschnur für 5 Mini-Körbchen im Haus! Als schmückendes Beiwerk habe ich noch Blüten gehäkelt und mit ganz einfachen Knöpfen an die Körbchen geknotet.
Gestern habe ich noch ein ganz klein wenig 
Süßkram gekauft, denn leere Osterkörbchen 
wären ja irgendwie sinnlos.
   Damit keine Klagen kommen, wegen der Kalorienzahl, 
sind auch wirklich nur 2 "Milchkühe" 
und ein paar Schokomandeln drin.


Folie drum, mit Bändchen zusammen gebunden....
Anhänger ausgestanzt und mit Namen versehen
 .....fertig sind die Mini-Mitbringsel

Euch allen wünsche ich 
ein frohes Osterfest 
mit einem
fleißigen Osterhasen!




Kommentare:

  1. hallo, die körbchen sind aber schön geworden. da werden sich die beschänckten sicher freuen. wünsche dir und deinen lieben schöne ostertage. lg angie

    AntwortenLöschen
  2. Ist einfach nur genial!!!! Diese Mitbringsel sind wirklich hübsch und was Selbstgerechtes ist allemal wesentlich schöner.

    Liebe Ostergrüße,
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    also ich muß sagen - TOLL!!!
    So einfach und dann so schön -
    wunderbare Geschenkchen.
    Du hast echt SO ein Händchen für schöne Sächelchen - da habens die Familiendamen gut ☺
    Wünsch dir schöne Ostertage
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ... herrlich !!!!!!!!!
    Wünsche noch schöne Ostertage,
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, so ähnliche Körbchen habe ich bei (sinnenrausch) [http://sinnenrausch.blogspot.de/] gesehen. Und was denkst Du, was ich begonnen habe? Jo, Körbchen aus Bindfaden. Obwohl, ich häkle ja sowieso aus dem Bändchengarn für unseren Septembermarkt Körbe.

    Aber jetzt muss ich doch mal bei Andrella schauen. Danke für den Tipp. Ich glaube, es gibt so einen Bloggerhandarbeitsbazillus, der gleichzeitig die Gedanken mobilisiert ... *lach*

    Hab's gut! Deine Nestchen sehen so süß aus!

    Herzlichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute,
    das sieht ja entzückend aus - mit einem Häkelblümchen dran! Wieso nur sieht man so tolle Ideen immer zu spät - für meinen Ostertisch heuer hätte ich genau sowas gebraucht ....
    Nun, dann nehm ich mir die Inspiration einfach mit für's nächste Jahr, wenn ich darf!
    Ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. ...freu mich immer,
    liebe Ute,
    wenn du meine Rezepte ausprobierst :O)
    Eine schöne Wochenmitte,
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine supersüße Idee!
    Lieben Gruß,Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Superschön ... fehlt nur noch die Anleitung dazu *grins*

    LG S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mal hier:
      http://mausimomszeigtsdir.blogspot.de/2012/04/schnurkorbchen.html

      Löschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!