30. Mai 2013

gebastelt, gestrickt, gehäkelt hab ich nichts für mich 
aaaaaaber 
Marmelade habe ich ganz kurzfristig gebastelt ;o)

Nektarinen hatte ich gekauft und 
besonders lecker waren sie nicht.
Natürlich hätte ich mir das ja denken können....


 aber so manche Erfahrung muss man eben öfter machen.
830g blieben übrig nachdem ich die eine Nektarine
mit Verachtung verspeist hatte.
Über die weiteren Zutaten habe ich nicht lange nachgedacht....
das Egebnis kann sich jedenfalls sehen schmecken lassen!

Und weil dieses Portiönchen ganz alleine für mich war
zeige ich es euch bei 

 800g Nektarinen vom Kern befreit und klein geschnitten
200g (wirklich g - nicht ml) Weisswein oder Sekt
1 gestrichener TL getr. Basilikum
1/4 TL gemahlener Ingwer
1/4 TL gemahlene Vanille (oder 1  Pck. Vanille-Zucker)
1 P. Gelierzucker 2 : 1


1 Kommentar:

  1. Hört sich gut an! Und ohne Sonne kann ja nichts richtig reif werden....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!