23. Mai 2013

Nachtschicht

hätte ich fast eingelegt weil ich doch unbedingt 
das Strickhasi fertig machen wollte.

Um 1 Uhr habe ich dann doch aufgegeben.
Geschafft habe ich es aber heute noch für den 
Donners-RUMS-Tag.
 Eine Freundin hat sich ein Strickhäschen gewünscht,
also habe ich gestern Wolle gekauft und losgelegt.
Beim 5. Versuch hatte ich die passende Maschenzahl auf den Nadeln.
Ich hatte den Ehrgeiz das Kerlchen ohne Naht zu stricken
darum habe ich das 6teilige Nadelspiel von "KnitPro" benutzt,
das es zum Beispiel HIER gibt.
Auch die Ohren habe ich angestrickt und nicht genäht.
Und weil der Kleine ein Prototyp ist darf er bei mir bleiben
und passt daher auch zum RUMS-Thema.
So,
und jetzt gucke ich mich bei all
den anderen Rumserinnen um!

Heute Abend stricke ich dann den
 Zwilling für die Freundin ;o)





Kommentare:

  1. Der Hase ist total süß

    Wir haben auf unserem Blog eine Verlosung, vielleicht hast du Interesse mit zu machen.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. das Häschen ist supersüß geworden.
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Deine Fast-Nachtschicht hat sich gelohnt, es ist ein süßes Häschen da deinen Nadeln entsprungen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Der ist super!
    Ginge, da ohne Naht, auch als Babygeschenk durch...... Jetzt bringst du mich ins grübeln....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Superniedlich das Häschen!!!
    LG

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!