27. März 2014

Diese Tulpen sind verrückt!

Sie sehen nicht nur so aus.... sie benehmen sich auch so.
Gekauft habe ich sie aufrecht und geschlossen.
Papier entfernt, die Stiele etwas gekürzt und in die Kanne gestellt.
Kaum standen sie auf dem Tisch, gingen sie weeeiiiit auf und
ließen die Köpfe bis auf die Tischplatte hängen.
Na, toll, dachte ich.... der Totalausfall für 3 Euro.
Falsch gedacht.... nach einiger Zeit streckten sie langsam die Köpfe hoch und
falteten sogar die Blütenblätter wieder etwas zusammen.
Geht doch!

Diese Dame hat mich auf andere Weise überrascht.
Von einer Freundin habe ich sie bekommen, weil die mit Orchideen
so gar nichts anfangen kann.
Ich habe mich also -wie so oft- erbarmt und ihr Asyl gewährt.
Der Orchidee, nicht der Freundin! ;o)
Lange hat sie geblüht, dann nach und nach die Blüten abgeworfen
und zum Schluss auch ein Blatt.
Aber JETZT.... jetzt bekommt sie ein NEUES!


Über sowas kann ich mich freuen wie Bolle!
Auch wenn nicht immer alles klappt....

so wie HIER und HIER 
daraus ist leider nichts geworden.

So.... und jetzt werde ich mich mal hiermit beschäftigen:

Das Muster habe ich vor Jahren mal für mich entworfen und gestickt.
Jetzt soll es endlich endverarbeitet werden!

Ist zwar noch nicht ganz fertig aber NUR für mich und darum auch für




Kommentare:

  1. Oh, ist das schön! Und die Tulpen - ich liebe Tulpen! - sind wunderschön!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Tulpen sind Diven :) aber ich liebe sie ;)
    Deine sind ganz zauberhaft!!
    Gibt das Tapeten für die Imobilie??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Total toll,...dein RUMS! Und natürlich auch die Pfleglinge!
    ;-)))
    Lieben Gruß!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ute,
    schöne Tulpen sind das! Schöne Grüße, wollt nur mal nach Dir schauen :-)

    anne

    AntwortenLöschen
  5. Darf ich mal eine Rat geben? Orchideen nie giessen. Ich stelle meine jeden Sonntag 30 Minuten lang in abgestandenes Wasser. Dann abtropfen lassen. Ausserdem 1 x im Monat düngen (auch im Sonntagsbad). Dann hat sichs. Meine habe ich schon Jahre lang :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rat wird immer gerne genommen! ;o)
      Das werde ich mal ausprobieren.
      Nimmst Du einen speziellen Orchideendünger?
      LG ute

      Löschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!