4. März 2014

vorgenommen

habe ich mir das ja schon oft.... jetzt habe ich es endlich mal geschafft.
Ich habe Dinge entsorgt, die ansonsten ein auf ewig unbeachtetes Dasein 
in irgendeiner Kiste gefristet hätten.
Mein Vorhaben mir einen neuen Loop zu stricken (mit 231 Maschen auf der Nadel)
ist gescheitert. Nachdem ich 2 mal fast 20 cm aufgeriffelt hatte war die Wolle nicht mehr zu gebrauchen und das Ganz ist komplett in den Müll gewandert.
Dann ging's gleich weiter mit einem vor fast 10 Jahren angefangenen Kreuzstichsampler.
In der ANLEITUNG war ein Fehler! Natürlich habe ich diesen Fehler übernommen und
so passte der Rand am Ende nicht zusammen.
Auch dieses Teil ist jetzt endlich im Müll gelandet, nachdem ich das Leinen ohne Kreuze abgeschnitten hatte. Denn das kann ich wunderbar in kleine Stücke teilen und hier benutzen:


Heute begebe ich mich wieder auf die Suche nach weiteren 
kleinen Mustern damit die Freiräume besetzt werden können.
Ich wünsch euch einen sonnigen 
Veilchendienstag!

Kommentare:

  1. Oh ja, das kenne ich! Manchmal muss man sich von misslungenen Dingen trennen! Da könnte ich auch ein Lied davon singen! Schön wird dein Häuschen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich geht es allen Handarbeitssüchtigen so ;o)
      LG ute

      Löschen
  2. Hallo liebe Ute,
    schon wieder ein Häuschen und die Kreuzstichmuster passen ja wieder mal perfekt. SPITZE!!
    Ich habe auch noch viele Kreuzstichmuster; falls Du interesse hast, kann ich die Dir gerne schicken.
    Ich wünsche Dir auch noch einen schönen und sonnigen Tag.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Angebot liebe Karin.... Kreuzstichmuster habe ich genug für die nächsten 100 Jahre.
      Ich muss sie nur so abändern, dass sie in die kleinen Fächer passen.
      LG ute

      Löschen
  3. So ärgerlich!! Wenn Ufos am Schluss nichts taugen....
    ABER: Das Häuschen scheint ein blumiges zu werden ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ärgerlicher wenn man sie jahrelang verwahrt obwohl man im Grunde weiss, dass es niemals was wird damit....!
      LG ute

      Löschen
  4. Das hast du gut gemacht!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch ein gutes Gefühl wenn man sich endlich trennt.
      Ich muss den Müll nur sofort raus bringen sonst hänge ich nachher im Papierkorb und überlegs mir noch mal ;o)
      LG ute

      Löschen
  5. Sehr, sehr hübsch.
    Du könntest doch auch Muster doppelt verwenden.

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit wäre ich dann wohl nicht zufrieden.... ;o)
      Sicher wird mir was einfallen, damit kein Fach leer bleiben muss.
      LG ute

      Löschen
  6. Hallo liebe Uta,
    das ist eine schöne Idee die kleinen Kreuzstichblumen im Häuschen. Ich hab auch schon angefangen einen alten Setzkasten zu streichen und mit Kreuzstichteilen zu besetzen. Leider fällt mir das Wegwerfen immer so schwer ,dadurch sammelt sich zu viel an.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche !
    Viele Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das nicht herrlich wie man den alten Setzkästen so neues Leben einhauchen kann?!
      Ich werfe ja auch fast nichts weg. Aaaaber: immer positiv denken!
      Das hat ja auch den Vorteil, dass man aus einem fast unerschöpflichen Fundus schöpfen kann! ;o)
      LG ute

      Löschen
  7. Hallo Mausimom,
    ich habe das Kreuzstichbäumchen nach gearbeitet und möchte Dir gerhn das Foto senden kpmme aber mit dem googlemail nicht zurecht!
    Vielen Dank, liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina
      ich habe mir das Bäumchen einfach von Deinem Blog mitgenommen ;o)
      LG ute

      Löschen
  8. Liebe Uta,
    da hast Du ja wirklich aus der Not eine Tugend gemacht. Und
    die kleinen Kreuzstichbilder sehen sooo schön aus in Deinem
    Setzkasten!!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute,
    oh wie kenne ich das! Vor Jahren Begonnenes ... fristet dahin. Da bleibt wirklich nur noch der Mülleimer, denn es ist tatsächlich sich selber vorgemacht, wenn man meint, da mache ich noch etwas draus ...

    Die Reste des Leinens wirst du wieder ganz toll verwerten, denke ich - so, wie es ja bei dir aktuell zu sehen ist. Einfach so schön, dieses Rot ...

    Liebe Grüße aus einem trüben Tag vor dem Fenster schickt dir Gisa.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisa
      Der Setzkasten ist fast komplett bestückt/stickt und ich habe schon den nächsten hier liegen. Das ist eine Sucht kann ich Dir sagen! Später mache ich mal wieder Fortschrittsfotos.
      Ich schicke Dir ein bisschen von dem Sonnenschein, der sich heute hier breit macht, ok?
      Liebe Grüße
      ute

      Löschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!