9. April 2014

UNFASSBAR!! - UNGLAUBLICH!

Heute:
Ich gieße das mal wieder sehr vernachlässigte Alpenveilchen,
zupfe ein vertrocknetes Blatt ab. Dabei fallen ein paar
Erdkrümelchen auf das Rolltischchen.
Weil sowieso schon der Staubsauger in Betrieb ist 
beuge ich mich herunter um die Krümel fort zu pusten und 
ZACK - AUA!
Wie bitte schön erklärt man, dass man sich die 
Spitze des Eiffelturms in die Stirn gerammt hat?
Unfassbar, oder?

Gestern:
Immer mal wieder zwischendurch die WC-Spülung 
betätigen - man weiss ja nie.
Aber nix tut sich :o(
Der Handwerker kommt....drückt auf die Spülung.... und....
SIE  FUNKTIONIERT!
Unsere Gesichter hättet ihr sehen sollen! 
Unglaublich oder?

Ausserdem:
Dem kleinen "T" hab' ich mein Babypüppchen zum Spielen gegeben. 
Was macht das Kind als erstes? 
Na, klar! Das Püppchen wird entkleidet.
Und gleich wird gefragt ob es noch andere 
Puppenkleider gibt. Nein, gibts nicht.
Also:
Amma sucht Wolle raus und fängt gleich mit einer Mütze an.
 
Das kleine "T" verabschiedet sich am Abend mit den Worten:
"Jetzt fehlt aber noch eine Hose und eine Jacke. 
Du hast ja den ganzen Abend Zeit!"



 So, kleines "T":
Hose fertig, Jacke bald auch.
;o)

Kommentare:

  1. ...oh, aber jetzt stell ich diese Unglückssträhen sofort ab bei dir !!
    Übrigens bei uns waren phasenweise die Puppen immer n....g. ;O)
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass alles so passt :-) oder eben auch nicht passt! Ist das Leben nicht herrlich bunt und turbulent?
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Aha, Klospülungen funktionieren wie Zahnschmerzen: kaum ist man da, tut nix mehr weh....
    Wie gut, dass du nichts zu tun hast! Dann kannst du gemütlich Puppenkleider stricken....
    Tigerherz ist heute noch der Meinung, ich würde den ganzen Tag nichts tun
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Dear Ute,
    I hope you are OK. That could have been very dangerous. Be safe!
    Hugs,
    Karen B. ~ Todolwen

    AntwortenLöschen
  5. AUtsch, das tat bestimmt weh und du läufst jetzt gebeult rum?!

    Das Mützchen ist zuckersüß und auch das ganze Puppenkind allerliebst!

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  6. AUA, aber Du hast noch Glück gehabt, das hätte, im wahrsten Sinne des Wortes, auch ins Auge gehen können.
    Das kleine T freut sich bestimmt über die neuen Puppenklamotten.

    AntwortenLöschen
  7. Ist doch schön,daß man sich bei solchem Alltagsdesaster in die wunderbare Welt der Handarbeiten flüchten kann! Aber aufpassen, Nadeln jeglicher Art sind auch spitz! Ich weiß wovon ich rede!!!
    Lieben Gruß,Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen meine Liebe,
    ja, man sollte den Eiffelturm halt in Paris lassen, dann passiert sowas nicht!
    Schön, dass das kleine "T" nun mit einer angezogenen Puppe spielen kann!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!