11. Oktober 2014

Friday-Flowerday

heute mal am Samstag....
Ich habe mal wieder selbst ein wenig gemischt.
Mit den Gerbera farblich den Sommer zurückgeholt 


 und mit dem Beiwerk den Herbst einziehen lassen.


 Alles -wie fast immer- sehr kurz geschnitten 
und dieses Mal in 5 Sammelkännchen "angerichtet".


So:


Die Uhr war schon mal Thema....
sie wird NICHT ausgetauscht!
Das ist die pure Nostalgie.
Plastik  -Made in West-Germany-
und über 30 Jahre alt.
Sie darf selbst bestimmen 
wann sie in Rente gehen will!
Aber ich möchte sie jetzt unbedingt 
ÜBER dem Regal an der Wand haben!!!!
Morgen ist Flohmarkt und was bitte soll ich machen
wenn ich ein weisses Milchkännchen finde????

Und jetzt auf zum
"Holunderblütchen"!

Kommentare:

  1. Lass die Uhr bloß da! Wenn es morgen auf anderen Blogs nur so wimmelt von roten, runden Küchenuhren, kannst du dich lächelnd zurücklehnen! ;-) Hübsch sind deine Blümchen in den kleinen Kännchen!
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt wo du das schreibst.... auch das wäre ein Grund sie an ihrem Platz zu lassen! ;o)
    LG ute

    AntwortenLöschen
  3. Süß die Gerberas in sonnigen Farben so aufgereiht im Regal...
    Liebe Grüße,
    kebo

    AntwortenLöschen
  4. Die Uhr ist toll!
    Die Gerberas ganz herrlich-herbstlich!
    Wenn du ein Krüglein findest? Na dann rücken die andern etwas zusammen.... Ist doch nix dabei ;)
    Herzlichst
    yase, die wieder da ist

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!