10. Februar 2015

ausschlagende

Zweige....


Das Grünzeug habe ich vor fast 2 Wochen 
auf dem Markt gekauft.
Das macht sich immer noch gut als Beiwerk zu den Tulpen.
Vor allem mit den zartgrünen Spitzen.

Die Tulpen habe ich einmal  mit Blitz
(da sehen sie aus, als wären sie aus Porzellan, oder?)

 

und einmal ohne Blitz 
(wie es eigentlich geplant war)
 fotografiert




Kommentare:

  1. Tulpen sind so herrliche Blumen, nicht wahr?!!
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  2. Das Grünzeugs sind Heidelbeerzweige, oder?
    Sieht wunderschön aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir heute ein paar Primeln gegönnt, und sie duften sogar! Deine Tulpen gefallne mir mit und ohne Blitz ;-)
    Schau doch kurz bei mir vorbei, ich habe eins deiner Kreuzstich-Freebies gestickt, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Fast genau die gleichen Tulpen mit ganz genau dem gleichen Beiwerk haben wir auch grad daheim stehen. Und die Heidelbeeren treiben bei uns auch aus. Mir gefällt das! Glaubst du, man könnte die Zweige danach in etwas Erde stecken und versuchen ob sie anwachsen?

    Deine Fotos sind wirklich beide schön!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Die Tulpen mit den aufgeblühten Heidelbeerzweigen sehen Klasse aus!! Und haben eine wunderschöne Farbe!! Deinen Häkelhund vom letzten Post finde ich total niedlich !!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!