15. April 2015

wenn der Hunger

mich überfällt dann kann ich dank diverser Vorräte
ganz schnell etwas auf den Tisch bringen.
Wenn ich Gemüse wie zum Beispiel Paprika, Lauch, Auberginen, Zucchini
und ähnliches kaufe, dann schneide ich auch immer gleich kleine Würfel
zum Einfrieren. So ist immer etwas da für die schnelle Küche oder eine leckere Suppe.
Gestern war es mal wieder soweit.
Der kleine Hunger startete eine Blitzattacke.
Kartoffeln, Nudeln und Reis sind ebenfalls immer im Haus.
UND CousCous. Das geht noch schneller!


Also los geht's:
CousCous würzen mit Brühwürze,
kochendes Wasser drauf, beiseite stellen.
Etwas Öl in der Pfanne erhitzen.
Gemischte gefrorene Gemüsewürfel scharf anbraten.
Wildlachs (ebenfalls gefroren) darauf legen,
Hitze runterdrehen, ca. 5 Min. Deckel auf die Pfanne.
Deckel runter, Gemüse in der Pfanne zur Seite schieben 
damit der Lachs auch Farbe bekommt, weiter braten.
Wenn der Lachs aufgetaut und leicht angebraten ist,
raus aus der Pfanne, klein schneiden, wieder rein.
CousCous dazu, mischen, noch mal kurz durchbraten, fertig.

Gewürzt habe ich
CousCous 
mit Brühwürze und Kreuzkümmel
Pfannengemüse 
mit Masalla, Harissa, Brühwürze, Salz, Pfeffer, Zitronenzucker

Ach ja....
die Spitze....


60 cm auf Vintage-Holzwäscheklammer

 

Kommentare:

  1. Das Gericht sieht sehr lecker aus! Da könnte ich gleich zugreifen! Mmhhh!
    Die Spitze ist wunderschön geworden!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Mal sehen ob ich mal eue Muster finde....

      Löschen
  2. Jetzt habe ich Hunger...sieht so lecker aus.
    Nudeln, Reis und Kartoffeln sind bei uns auch immer im Haus, aber jetzt noch kochen...
    nö, ich freue mich aufs Frühstück morgen früh.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe du hast deinen Hunger überwunden und ein feines Frühstück! ;o)

      Löschen
  3. Mmmmmh, Couscous!
    Frierst du das Gemüse unblanchiert einfach ein? Blanchieren finde ich so zeitaufwändig...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... ich friere die Gemüsewürfelchen immer gleich ein.
      Blanchieren fände ich auch zu zeitaufwändig!

      Löschen
  4. Das ist ja eine gute Idee!
    Zieht das Gemüse denn nicht zu viel Wasser, wenn man es dann wieder auftaut?

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich taue das gar nicht auf.... schmeisse es gleich in die heisse Pfanne!
      Versuch's einfach mal ;o)

      Löschen
  5. Liebe Ute,

    sieht lecker aus, aber ich hänge an der Nadel und da bleibt keine Zeit zum Kochen ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    GLG Mela

    ps.: die Spitze ist wieder schön

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!