18. November 2015

NICHTS für Vegetarier!

Immer seltener essen wir Fleisch.
Ganz darauf verzichten kann - bzw. will ich allerdings nicht.
Wenn ich ein Pfannengericht mit Fleisch zubereite
bleibt es in der Regel bei einer 
gewürfelten Hähnchenbrust als Fleischzutat.

Ich bin von Kindheit an ein Fleischesser. 
Wenn ich krank war und nicht essen mochte durfte ich mir, 
sobald es mir besser ging, ein Lieblingsessen aussuchen.
Das war damals entweder ein halbes Hähnchen vom Grill oder 
2 Schnitzelchen ganz für mich alleine und ohne Beilagen.
Gestern hatte ich mal wieder Heisshunger und habe mir beim 
Metzger meines Vertrauens ein Stück Rinderbraten gekauft.
Ich hatte beim Einkauf schon langsam gegartes 
Backofenfleisch vor Augen.
Es ist genau so geworden wie ich es mir vorgestellt hatte!


Dazu gab's Kartoffel/Möhrenstampf.
Ich habe es genossen!

600 g Rinderbraten
1 Zwiebel

Salz und Pfeffer

und dann Gewürze nach Geschmack:
Bei mir so: 
3 Knoblauchzehen
Honig,
Tomatenmark,
Obstessig,
Paprika edelsüß,
Cumin,
Oregano,
Thymian,
Erdnussbutter,
Brühwürze 


Den Braten habe ich in ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten, Pfeffer und Salz drauf und in einem Topf, der dann auch in den Backofen darf, in etwas Öl scharf angebraten. 1 Zwiebel und 3 - 4 Knoblauchzehen gewürfelt und zugegeben und noch ein bisschen weiter gebraten. Dann hab ich eine wilde Gewürzmischung hergestellt aus allem was mir in den Sinn kam: Tomatenmark, Salz, Paprika, Oregano, Thymian, Cumin (Kreuzkümmel), Brühwürze, einen Schuss Obstessig, Honig, Erdnussbutter und ganz wenig Wasser. Das verrühren und über das Fleisch gießen, Deckel drauf und für 2 1/2 Stunden bei ca 130° in den Backofen. Nach einer Stunde mal alles durchmischen. Nach der Backzeit kann man das Fleisch einfach mit 2 Gabeln auseinander zupfen.
 

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus! Jeden Tag mag ich auch kein Fleisch, aber ein Vegetarier bin ich nicht! Mein Lieblingsessen als Kind war Gulasch!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich esse gerne Fleisch, wenn ich weiss, woher es kommt.
    Dein Backofenfleisch sieht hammermässig aus! Wie hast du das gezaubert??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so mach ich das auch.
      Tja... wie hab ich das gezaubert....
      Ich schreib's mal nachträglich in den Post...

      Löschen
  3. Oh mei .... dass sieht so lecker aus!! Werde ich mal kochen muessen.
    Hugs,
    Karen B. - Todolwen

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!