23. April 2017

Kinderlieder

nach dem Frühstücksbrot brauch' ich ein Stück Obst
und danach 2 Stückchen Schokolade ;o)
.
Der Nachfrühstücksbrotapfel hat mir heute 
eine kleine Überraschung beschert:
.
.
als ich das sah
fiel mir gleich wieder dieses
*Kinderlied* 
 ein:
 .
Na? Wer kennt es?
Sowas haben wir in der Grundschule gelernt ;o)

P.S. das Ker(l)nchen habe ich mal eingepflanzt....
Vielleicht kann es sich an den Bohenkernen ein Beispiel nehmen:


Kommentare:

  1. Ich bin gespannt, ob das Aüfelbäumchen wachsen wird!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bezweifle das.... aber einfach wegwerfen konnte ich das Kernchen auch nicht ;o)

      Löschen
  2. In meinem kleinen Apfel, da sieht es lustig aus. Es sind darin fünf Stübchen, grad wie in einem Haus....
    natürlich kenne ich das Lied.
    Und wusstest Du, dass die Melodie aus der Zauberflöte stammt?
    Summ es mal, da merkst Du die Ähnlichkeit.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Es wird bestimmt wachsen. Ich habe das auch schon versucht.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Bestimmt wächst ein Bäumchen draus , wird aber wohl ein wilder Apfel werden.
    Das Lied ... achja wie lang ist das her, danke fürs erinnern.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. In meinem Garten wächst ein wilder Apfelbaum, der Tausende von weiß-rosa Blüten hatte. Das Lied hat mich ein Kindheitslied entdecken lassen: In unserem Garten, da singt eine Amsel ...
    Einen schönen Sonntag noch wünscht dir B.

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!