14. Juni 2017

Gewinner und Verlierer

oder:
"nur die Haarten komm'n in Gaarten."
Von den 4 Apfelkernen, die ich eingepflanzt habe,
hat nur einer überlebt.
.
. 
Bisher macht er sich gut und ich hoffe das bleibt so!

Er steht nach wie vor unter ständiger Beobachtung.
.
.
Der verwaiste Topf hat schon einen neuen Bewohner. 
Den habe ich von seiner mit 
Schmierläusen befallenen Mutter (Wachsblume) getrennt.
Ich hoffe auch der wächst und gedeiht.
.
Die Mutterpflanze habe ich von Erde befreit 
komplett gut durch- und abgespült und die am 
schlimmsten befallenen Teile mit Essig betupft.
Bisher sieht's gut aus.
Auch sie steht unter ständiger Beobachtung.
Mit wenig Erde im alten Messbecher.
.
 .
Auf jeden Fall hat sie ein neues Blättchen bekommen
und wenn ich das richtig sehe
kommt auch ein Blütenstängelchen...
Das würde mich SEHR freuen!
Ich wünsche Euch einen freudigen Mittwoch ;o)

Kommentare:

  1. Wachsblume.... Hätte ich jahrelang eine. Von meinem Bruder zum 18. Geburtstag geschenkt bekommen..... Jetzt werd ich gleich sentimental.....
    Essig hilft?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheint so, dass Essig hilft.... Ich habe die Viehcher erst abgespült - mehrmals. Dann habe ich es mit Essig versucht - eigentlich nur weil ich keinen Spiritus im Haus hatte (der soll auch helfen). Ich habe es drauf ankommen lassen und bisher sieht es gut aus. Mit einem Wattestäbchen habe ich den Essig da aufgetragen wo sich die Biester nicht abspülen ließen. Mein zweiter Vorname ist "Geduld" ;o)))

      Löschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!