22. August 2017

kurzfristig am Sonntag...

ein neues Rezept für Kuchen habe ich am Sonntag ausprobiert und
kurzfristig Kinder und Kindeskinder dazu eingeladen.

Geschmeckt hat er allen, 
denn nur das ist übrig geblieben:


Ich mache ihn noch mal und dann 
gibt's auch das Rezept wenn ihr wollt.
 .
Weil der kleine Mann nächste Woche in die Schule kommt
haben wir uns über Schultüten-Inhalte unterhalten.
Nur die Tochter wusste noch was 1988 unter Anderem in ihrer Tüte war.
Weil es sich in meiner Deko befindet kann ich es Euch zeigen:


Wie ist es mit Euch?
Wisst Ihr noch was in Eurer Schultüte war?



Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt weiß ich es nicht mehr so recht. Es war das Jahr 1977? als ich einschulte. Die Schultüte war mit Süßigkeiten gefüllt und Stifte waren glaub ich auch drin. Ich weiß nur noch, dass ich enttäuscht war,da es zur 2. Klasse keine mehr gab. Ich dachte nämlich, die Tüte gibt es immer zu Schulanfang! 😂
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das weiß ich noch genau: Gar nichts! Schultüten waren zu meiner Zeit bei uns gänzlich unbekannt. Aber ich kann mich noch genau an den Geruch meiner neuen Schultasche, der Heftmappe und der Federschachtel erinnern. Und an die neuen Bleistiefte. Oh ich habe meinen Schulanfang geliebt! Ich bin davor schon ein Jahr lang mit einer alten Schultasche und alten Schulheften herum gelaufen und hab ganz wichtig gesagt, ich müsse jetzt Hausaufgaben machen ...

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. In der Schweiz gibt es keine Schultüten. Aber mein Schulthek (heute heisst das Ranzen) war orange!! Ich habe ihn geliebt 😀
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!