12. Juni 2018

das Eichhörnchen....

ihr wisst schon: ernährt sich mühsam.
Aber lassen wir den Vergleich. 
.
Die Baby-Decke nimmt endlich Ausmaße an, 
die die Vollendung erahnen lassen:
.
 .
 Momentan 80 x 65 cm. Allerdings nur wenn ich sie auf's Bett lege
und gewaltig in alle Richtungen ziehe ;o)  
Wenn sie sich auf 80 x 80 cm ziehen lässt kommt noch 
ein stabilisierender Rand drum und  
dann 
kann das Baby kommen.


Abends beim Fern(sehen)hören
belohne ich mich mit Häkeldreiecken.
Dabei habe ich dann mein kleines tägliches Erfolgserlebnis ;o)
Bis sie eine Horde...ääh...Girlande werden 
hängen sie einfach so am Regal rum.
.

Kommentare:

  1. Die Babydecke sieht soooo kuschelig aus.
    Und die Dreiecke sind wunderschön.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  2. ...ein Kuscheltraum :O)))
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hach die Babydecke ist wunderschön, ich habe mich in dieses Muster verliebt. Ich muss es unbedingt ausprobieren.
    Die Wimpel gefallen mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  4. Die Wimpel an dem verschnörkelten Draht....! Echt, was du alles zaubern kannst.... ich bin verliebt!
    Und die Babydecke wird so kuschelig werden. Eilt die Decke schon?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Reststück Blumendraht hält den Wimpel ja nur solange bis er mit den anderen aufgefädelt wird...;o)
      Der errechnete Termin für's Baby ist der 9. Juli.... aber man weiss ja nie ;o)

      Löschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!