20. September 2018

Herbsteinbruch

angesagt... ab morgen.
Passend dazu fällt mir jetzt auf, dass alle Schnur-Äpfel 
bis auf dieses Duo verkauft sind...


 und dass ich tatsächlich noch nie einen Kürbis
aus Schnur gehäkelt habe.
Dann fange ich doch jetzt mal damit an....



Ich zeig' ihn euch wenn sich meine Finger 
erholt haben und er was geworden ist.

Schönen Donnerstag!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Ute,
    na da bin ich aber mal gespannt.... wahrscheinlich ist der "Schnurkürbis" dann etwas rot gesprenkelt, zwinker, zwinker. Ich mach' sa nicht mehr, denn meine "zarte" Haut an den Fingern hat das nicht ausgehalten!!!
    Also dann bis morgen: ich warte auf das Ergenis und den Erfahrungsbericht
    Ganz liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wie wärs mit Kokosfaserschnur? Das ist so dick, das würde ripsraps was hergeben. Vielleicht mit Gartenhandschuhen, wegen der Reibung? Ich bin gespannt, was dir als nächstes in den Sinn kommt....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    love your little apples and pumpkins.
    Hugs,
    Karen B.

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!