4. April 2012

das rote Strickteil

lag gestern auf Eis. Ich stricke immer am Abend daran aber gestern hats mich doch tatsächlich um 20.30 Uhr frierend wie ein Schneider mit Bettdecke und dicken Socken auf die Couch gehauen. Heute ist ein alberner kleiner Mädchenschnupfen übrig geblieben. PLUMPS - Stein vom Herzen! Das Gleiche wie im Januar brauche ich jetzt wirklich nicht schon wieder!
Weil es aber jetzt keine Fortschritte des Pullovers ohne Ärmel Pullunders zu sehen gibt, hab ich endlich mal den abgelichtet, den ich vorher schon gestrickt hatte.

Dieses Garn ist seidenweich und ich habe nur ca. zweieinhalb Knäuel verbraucht. Auch hierfür habe ich ein Muster aus einem uralten Heft verstrickt. Immer wieder guuuut, dass sich die alten Hefte so mancher Aufräumaktion bisher erfolgreich widersetzt haben!

Kommentare:

  1. Wow so luftig leicht und wunderschön ist dieser Pullunder.
    Gute Besserung und liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch noch viele dieser alten Hefte...Ich kann mich von sowas auch selten trennen.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Osterfest
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!