1. Mai 2012

zur Feier des Tages

gibts einfach mal Kuchen 
anstatt Mittagessen.
  Versuchskuchen!
 versucht....
 und für gut befunden ;o)

Rezept:
für 20er Springform

125g Butter
3 Eigelb 
100g Zucker
60g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Salz
150g gemahlene Mandeln
75 g fein geraspelte Möhre
 1/4 TL abgeriebene getrocknete Zitronenschale
3 steif geschlagene Eiweiß.

Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren.
Mit Backpulver vermischtes Mehl unterrühren.
Zitronenschale, Mandeln und Möhre und 
evtl. ein Gläschen Amaretto  unterrühren.

Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen
und unterheben.
Springform fetten, Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° 
30 bis 40 Minuten backen.
Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!











Kommentare:

  1. Schaut super aus!

    Ich habe heute auch gebacken, ach, ist das schön, so eine Leckerei auf der Terasse zu verspeisen!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Lecker. Der Kuchen sieht sehr gut aus und das Rezept schreit nach " auch backen";) Danke dafür. Diesen Kuchen werde ich auch versuchen.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    ganz ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar zu Emmas Geburt!! Habe mich sehr darüber gefreut!!Ich könnte die Kleine stundenlang anschauen, so süß ist sie!Wie alt ist dein Enkelkind??
    Hmmm.....Dein Kuchen sieht wunderbar aus, werde mir das Rezept gleich mal abspeichern!
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!