2. Juni 2012

Es gibt Tage

da macht man nichts als Dummheiten.... gestern - ich - Langeweile will ich es nicht nennen.... vielleicht kreative Leckerli-Phase?
Getrocknetes Mischobst hatte ich gekauft. Lecker aber etwas langweilig. Zum Glück ist das Backzutatenkörbchen immer ziemlich gut gefüllt. Also ran an den Speck die Schokolade!
 
ich kann euch sagen.... einmal angefangen zu essen,
 ist es mehr als schwer wieder damit aufzuhören!

Wenn es dann erst mal hier steht:

dann ist Hopfen und Malz verloren! 

Viel ist nicht übrig geblieben. 
Vor allem, weil der Lieblingssohn wider 
Erwarten auch sehr angetan davon ist....

2 Tafeln weisse Schokolade und eine halbe Tafel Zartbitterschokolade (diese Mischung gab das Backkörbchen her, natürlich geht auch jede andere!) im Wasserbad verflüssigen.
4 -5  EL Mischobst klein schneiden, mit 2 EL Haferflocken und 2 EL gemahlenen Mandeln vermischen. In die geschmolzene Schokolade noch ein Löffelchen Honig und etwas Zimt und Kardamom rühren, dann alles zusammen gut vermengen, Backpapier aufs Blech und das klebrige Zeug die Mischung darauf streichen. Abkühlen lassen, eine zeitlang in den Kühlschrank und feddisch!

Und dass mir nachher keine(r) sagt ich hätte sie/ihn nicht gewarnt!

Kommentare:

  1. Ja, manchmal kommen so ganz spontane Ideen;) Schön, wenn dann alles vorhanden ist, um sie umzusetzen. Lecker sieht die Schokolade aus. Kann ich mir gut vorstellen, daß da nicht mehr viel übrig geblieben ist.
    Ich wünsche Dir einen schönen gemütlichen Sonntag.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht wirklich lecker aus. Vielen Dank fuer das Rezept das muss ich irgentwann ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Oh,Oh, sehr gefährliche Mischung!!!!!!!!!!
    Ich wäre auf jeden Fall suchtgefährdet...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!