15. Juli 2012

Jetzt

zeig ich euch welcher Herausforderung ich mich gestellt habe:
Erraten?
Jetzt?
.
Der Lieblingssohn hat für mich Versuchskaninchen gespielt,
einige Verbesserungsvorschläge gemacht, die ich zum Glück am 
Prototypen gleich ändern konnte und nun ist es verschenkt!
 .
 Das Dinkel-Wärme-Nackenhörnchen!
 mit abnehmbarem/austauschbarem Bezug.
Ich bin dann mal weg.... das nächste nähen.

Kommentare:

  1. Das ist Dir aber sehr gut gelungen. Und das Du es mit austauschbarem Bezug gemcht hast, ist ja noch besser.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Meine Mama näht solche kleinen super Teile auch desöfteren... Und verschenkt sie dann... Ich selber werde auch regelmäßig ein abnehmer, denn mein verspannter Nacken freut sich darüber besonders...

    AntwortenLöschen
  3. Das Hörnchen hast Du sehr gut gemacht! Da freut sich jeder Nacken drüber. Mir gefällt auch der Stoff sehr gut, den Du verwendet hast. Finde ich toll, dass man den Stoff austauschen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tip, dass man es mit Dinkel füllen kann! Daran hätte ich nie gedacht.
    Ich habe gelesen, dass Dinkel sehr entspannend wirken soll, in einem Wärmekissen.

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!