7. Juli 2012

JUHUUUUU

es hängt!!
 Mein Sperrmüllregal!!!
  Ich könnte es pausenlos ansehen 
und alle 5 Minuten umdekorieren!!

 Einige fragen sich jetzt vielleicht: "Was reitet "Frau mausimom" diese hässliche Uhr in
das gute Stück zu stellen?"

DAS geht im Moment nicht anders... diese Uhr haben wir 1981 angeschafft. 
In unserer ersten gemeinsamen Wohnung hing sie in der Küche. 
Passend zum weissen Tisch mit den 4 roten Stühlen, die dann noch viele Jahre in der letzten Wohnung gemeinsam auf dem wunderschönen großen Balkon standen.
Vor ein paar Jahren war ich drauf und dran eine neue Uhr anzuschaffen.
Ich habe es nicht übers Herz gebracht "die Rote" zu entsorgen und das dankt sie mir wahrscheinlich heute noch.
Aber es kommt noch nostalgischer!

Schaut mal auf diesem Foto. 


Die Lampe ist noch aus MEINER ersten Wohnung. Seit 1977 - in Worten:  Neunzehnhundertsiebenundsiebzig habe ich diese Lampe und der Witz ist, dass sie mir noch immer gefällt ;o) Weiter gehts mit dem Eckschrank. Den haben wir 1988 angeschafft - in unserer letzten Wohnung für die Wohnküche....übrigens genau wie den Tisch!

Merkt ihr was?? "Frau mausimom" 
ist einfach eine treue Seele.... 
oder sie ist unflexibel.... das liegt jetzt wohl 
im Auge des Betrachters ;o)

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen
wunderschönen Samstag
und lasst euch vom Wetter nicht unterkriegen!

P.S.
Das Gräuel-Muttertagsgeschenk ist ja eigentlich schon wieder witzig und vielleicht gewöhn ich mich noch dran... jedenfalls haben die "Kinder" vehement widersprochen, als ich es verschwinden lassen wegräumen wollte...

 

Kommentare:

  1. Oh, wie schön, ich war schon gespannt auf das Regal und mag so "alte Liebeleien" sehr gerne. Ich habe von meinen Omas und Opas so ein paar alte Nachtschränke, kann mich aber (noch) nicht zum weißenln durchringen....
    Herzliche Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar. Das Regal ist wunderschön geworden. So ein Reagel würde auch gut in meine Küche passen. Sieht alles toll aus in Deiner/Eurer Küche. Ist schön, wenn man "Altem" wieder neues Leben einhaucht.
    Dir noch ein schönes Restwochenende.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön. Das Regla ist ganz toll geworden und Deine nostalgische Uhr mag ich.

    Gela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute.
    Dein Sperrmüllregal ist ein Traum. Ich habe lange so was gesucht, jetzt eins gekauft. Ist noch im Kiefer,und ich möchte es auch weiss.
    Nostalgi soll leben :-).
    Wünsche dir ein erholsames Wochenende.
    LG
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  5. Mich haut's um! Dieses Regal ist echt toll geworden!!! Deine Wohnküche (?) ist sehr gemütlich und Deine Lampe ist sehr, sehr hübsch! Mir gefallen Deine Möbel und die Uhr ist finde ich ein Gag und umso besser, wenn sie noch "richtig tickt".

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag mit Deinen Schätzen,
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön ist Dein Nostalgieregal geworden, Ute. Und auch Deine andern nostalgischen Sachen sind doch schön. Finde ich schöner als so sterile Küchen.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich ein sehr schönes Regal geworden und liebevoll dekoriert.

    liebe Grüße, Patty
    /sundrythings.savingssouls.de)

    AntwortenLöschen
  8. Ein gemütliches Plätzchen hast Du in Deiner Küche! Danke für den Einblick!
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ute,

    das Regal ist super schön geworden und ich kann das mit dem Anschauen und umdekorieren sehr gut nachvollziehen ;o)!
    Dank dir auch für deine lieben Zeilen bei mir - alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Ich denke mir, dass Regal könnte auch jetzt noch fast jeden Tag umdekoriert werden, auch wenn die Uhr fester Bestandteil bleibt ;-)
    Kein Wunder, dass 'Uschi' dann auch nicht weg darf!

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!