7. August 2012

Steine, Federn, Flaschen

Federn
hebe ich schon mal beim Spaziergang auf.
 Einige stehen statt Blumen in 
kleinen Kristallglasväschen


andere sind aber selbst für die
Miniväschen zu klein....


  darum ist diese kleine, feine Flaumfeder

 

  im silbernen Rähmchen gelandet.


hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich meinen Steinkreis 
auf dem Balkontisch sehr gerne mag?
Ihn immer wieder neu zusammen füge und einfach schön finde?
So manches Teil auf/in ihm fotografiert habe?
Nein? Dann habt ihr es aber jetzt 
bestimmt sowieso gemerkt, nicht wahr ? ;o)



Meine Mini-Glasfläschchen habe ich jetzt 
bis zum Rand behäkelt und so 
gefällts mir am besten. 

Kommentare:

  1. Da muß ich aber lachen,denn gerade habe ich die 3.Feder im Garten aufgesammelt!!!!!Noch stehen sie in einem Marmeladenglas,mal sehen wo sie ihren Platz finden!
    Du bist wohl auch immer mit den Augen auf dem Boden!!! ;-)))
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Ute, wenn man Dein Blog immer wieder besucht, dann hat man/frau das schon bemerkt, dass Deine Steine nicht nutzlos ein Dasein fristen. Mir gefallen sie und auch Deine Federn. Du bist anscheinend ein Naturfreund, so wie ich. Ich mag Dein Blog wirklich sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  3. Hast Du alles sehr schön in den Steinen präsentiert.
    Und die Federn in den Vasen sehen auch gut aus.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ute,
    tolle kreative Ideen mit den Steinen und den Federn.

    Ich liebe Steine auch und sie haben viele Plätze bei mir auf dem Regal gefunden.

    liebe Grüße an dich
    Patty (sundrythings.savingsouls.de)

    AntwortenLöschen
  5. Es ist immer wieder eine Freude hier "zu Besuch" zu kommen, Du hast so schöne Ideen und Bilder.
    Herzliche Grüsse aus den Niederlanden...

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit den Federn ist toll für meine 6 Bilderrahmen über den Bärenkoffern. Da brauche ich etwas interessantes, Aber nicht aufdringliches. Daher kann ich mich auch nicht dazu aufraffen die vor 2 Jahren gekauften Silke Leffler Kräuterkarten dort zu verwenden. Das ist mir einfach zu unruhig über den bunt gekleideten Bären (Dinos) - bzw. wenn auf den Rahmen sogar noch die kleinen Fladekinder stehen habe. Daher habe ich bis jetzt noch immer die silbernen Blüten gerahmt. Nach dem Motto bald ist eh' wieder Weihnachten ...
    Ob ich mir das mit den Federn merke? Pinterest will ich nicht anfangen und Erinnerungsfotos speichern möchte ich nur auf meinem zur Zeit nicht vorhandenen Privatrechner :-(
    Jedenfalls Danke für diese schöne Inspiration!
    LG Silke

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!