19. Februar 2013

upcycling

Pinterest..... muss ich noch mehr sagen?
Stundenlang kann ich mich da aufhalten wenn ich nicht aufpasse.
Freundinnen denken auch an mich, falls ich mal was verpasse.
So auch gestern. Mein Häkelwahn ist ja bekannt und darum bekam
ich den Link für ein behäkeltes Teelicht den ich gerne teile:


Ein Rest Wolle war schnell gefunden, aber ich habe,
wie so oft, alles ein wenig abgeändert. Mit dem Glas 
um das Teelicht fühle ich mich sicherer ;o)


Und als der Wollrest aufgebraucht war
habe ich gleich das nächste Knäuel hervorgeholt
 und ein zweites Gläschen umhäkelt. 

Weil es dann schon zu spät für eine dritte
Variante war habe ich noch diese
drei Sterne gefummelt ;o)

Mir kribbelt's schon in den Fingern noch mehr 
Teelichtgläser anzuziehen.... vorher muss ich aber wohl 
noch ein paar von diesen wunderbaren Desserts, 
die in diesen Gläsern verkauft werden, vernaschen....

P.S.
wenn ich mir die Fotos jetzt so angucke braucht das zweite Glas 
unbedingt auch ein anderes Zuzugbändchen!

Kommentare:

  1. Welch ein Augenschmaus!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. ....ist das schön! Ich muss gestehen das ich im moment auch lieber mit der Häkelnadel arbeite ;)
    Vielen Dank für den schönen link
    Lieben Gruß
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist auch eine nette Idee für Windlichter, sieht sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!