22. Juni 2014

Probe-Toast

 noch namenlos und unprobiert ist sie ...
 die Erdbeer-Aprikosenmarmelade.


 die Gelierprobe hat sie schon mal bestanden.


Natürlich habe ich wieder kleine Kicks eingebaut:
ein paar Blättchen frische Minze und 
2 gute Messerspitzen scharfe Paprika!


Beides ist in keinster Weise dominant im Geschmack und 
ich denke, beim nächsten Versuch kann ich 
die Kick-Mengen noch leicht erhöhen, 
ohne dass es störend wirkt!
Beim ersten Versuch war ich einfach zu vorsichtig ;o)

Ach ja:
bei dem einen Toast ist es nicht geblieben.
Sooo lecker!

500g Erdbeeren,
500g Aprikosen,
1 Pck. Gelierzucker 2:1
4 - 6 Blättchen frische Minze
2 MSp scharfe Parika

 

Kommentare:

  1. Mmhhh lecker!!! Das sieht sooo köstlich aus!!! Und mit den speziellen Zutaten sicher ganz besonders gut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Es ist mir eben erlaubt worden, eine Erdbeer-Aprikosen-Marmelde zu kochen. Ohne Blattgemüse und Gewürze, das sei übertrieben.... ..
    Naja, wenigstens etwas ;)
    Machs dir schön
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,

    deine Marmelade sieht lecker aus. Bist auch ganz schön experimentierfreudig ;O))

    Der Spruch ist gut, den muss ich mir merken *hihi*

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    mmh, macht beim Betrachten der Bilder schon richtig Appetit. Ich glaub, ich mach mir jetzt auch einen Toast.... allerdings hab ich nur Marmelade OHNE spezielle Zutaten...
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. hmmmmm ....
    *schmatz*
    legger ...!
    Die schönen Fotos machen richtig Appetit :-)
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!