15. Oktober 2014

es heisst wirklich so!

und ich kaufe es bei "Netto",
würde mich aber sehr freuen wenn mir jemand 
eine preiswerte Quelle für eine größere Menge nennen könnte....

Kommentare:

  1. Hallo Ute,
    bei uns heißt das "Spagat". Da gibt es verschiedene. Und auch bei uns wurde (und wird noch) der für die Fleischverarbeitung verwendet - allerdings nicht für Würste (die haben wir so gut wie nie selber gemacht), sondern als Aufhängung der Fleischstücke zum Räuchern (um daraus Speck zu machen)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Was ist denn günstig? Ich kenne die Netto- Preise nicht, aber hast du Herrn google mal gefragt?
    z.B. http://hausschlachtebedarf.de/wurstgarn-und-netze/index.php
    viele Grüße
    Ele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      Genau die Seite hatte ich auch gefunden.... Da sind auch die Portokosten akzeptabel.
      Mal sehen....
      LG ute

      Löschen
  3. Vielen Dank für die"Wurstgarnaufklärung". Ich bin gespannt, was Du noch so damit vorhast.
    Liebe Grüße
    B. aus BN

    AntwortenLöschen
  4. Also, da bin ich auch echt gespannt, was du damit wohl zauberst. Ich denke mal, du hast nicht wirklich vor, Würste abzubinden oder Schinken zu verschnüren? ☺
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ganz bestimmt benutze ich das nicht für Würste der Schinken und ich wundere mich, dass das im Supermarkt verkauft wird ....
      Also, ich kenne niemanden, der es für den aufgedruckten Zweck brauchen könnte ;o)
      Das Garn ist schon in Sternengirlanden "verzaubert"....
      LG ute

      Löschen
  5. Ich bin total überrascht, dass ihr Häuser schlachtet.... In der Schweiz tun wir das nur mit sogenannten Nutztieren...... *blödguck*
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm.... gute Frage....in Großstädten gibt es eben mehr Häuser als Nutztiere.... daran wirds wohl liegen!
      Liebe Grübelgrüße
      ute

      Löschen
  6. Kicher ...

    Ich habe verschiedenes Garn, besonders Hanf, das gab's im Baumarkt. Mein Mann ist das schon "angespitzt", der bringt immer die verschiedensten Garne mit. ;-)

    Liebes Verwurschteln wünsch ich dir!
    <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann werde ich meinen m.A. auch mal sensibilisieren ;o)
      Danke.
      LG ute

      Löschen
  7. Hallo Ute, wenn Du einen Schlachthof in deiner Nähe hast, dort bekommst du es auch, sogar zweifarbig, rot/weiß, grün/weiß uni rot ... ich hab mir dort einige Knäul geholt, nennt sich auch einfach Wurstbindegarn kostet kaum was. Der Metzger meines Vertrauens gab mir damals den Tipp. Regnerische Grüße Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp aber ich glaube das wird nix ;o)
      LG ute

      Löschen
  8. Euch allen Gutes Gelingen! Ich bin gespannt welche Serie das auslöst! Ganz liebe herzliche Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!