25. Januar 2015

7 auf einen Streich...

sieben Schokoladenkuchen im Glas 
hab ich gebacken, fünf Gläser heiss verschlossen und
mit Spannung gewartet ob sie "Plopp" machen.
Hat geklappt. Sie sind also jetzt haltbar.


Diese zwei sind "Probe-Glas-Kuchen" 
und ich warte sehnsüchtig darauf, 
dass sie endlich abkühlen, damit ich weiss 
ob es sich lohnt, das Rezept 
aufzuschreiben.

Einen schönen Sonntag wünsch ich euch ...
vielleicht auch mit einem Überraschungskuchen?

Kommentare:

  1. Ich steh wie der Esel am Berg: wie?? Du backst Kuchen in Konfitürengläser? Nach dem Backen schraubst du die Deckel drauf, und das wars??
    Hilf mir, ich bin blond
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau!
      Die Gläser etwas über halb mit Teig füllen, wenn der Kuchen fertig gebacken ist den Deckel drauf und warten bis es "ploppt". Dann ist der Kuchen im Glas wochenlang haltbar und Du hast immer was da, wenn der Kuchen-Heisshunger Dich überfällt.
      Kannst jeden Kuchenteig nehmen, musst nur die Backzeit etwas reduzieren...

      Löschen
  2. Guten Appetit! Ich finde diese Kuchen im Glas sehr praktisch - und ideale Mitbringsel.
    Liebe Sonntagsgrüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch!
      Ein nettes Bändchen drumund ein Anhänger dran
      dann kann man es prima verschenken.

      Löschen
  3. Oh wie lecker!! Du Verführerin ;-) Ich habe letztens Deine megaleckeren Käseplätzchen gebacken! Ich sag nur: so richtig Ruhe war erst, als die Dose leer war!

    Schönen Restsonntag wünscht Dir und dem "Kleinen"

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach jaaaaa Käseplätzchen.... ich schreibe mir gleich Käse auf den Einkaufszettel!
      Danke für den Anstoß ;o)

      Löschen
  4. Genial! Das müsste ich auch einmal ausprobieren, sieht sooo lecker aus! Bin mir sicher, dass es auch so geschmeckt hat!
    Danke für deine lieben Worte bei mir!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass ich auch die Bonne-Maman-Gläser sammle, aber Kuchen im Glas habe ich noch nie gebacken. So wie Deine Schokokuchen aussehen, zweifle ich nicht an Deinem genialen Rezept, das ich gern erfahren würde. Liebe Grüße B. aus BN

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen superlecker aus :)))
    Habe zwar schon öfter Kuchen im Glas gebacken , allerdings noch nie zugedeckelt .
    Wurden immer gleich verputzt ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Kuchen im Glas habe ich vor längerer Zeit auch schon mal gebacken. Der Kuchen hat aber nicht lange gehalten, wurde nämlich gleich gegessen.
    Deine Wintermarmelade (Weihnachtsmarmelade) habe ich übrigens nach den Feiertagen nach gekocht nur ohne den zusätzlichen Gewürzen. Ich habe kleine Marzipan mit Schokolade drum verwendet. Hat auch sehr gut geschmeckt.
    Wünsche Dir eine gute Woche
    beste Grüße von
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Es sollte Marzipanbrote... heißen!

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!