18. Oktober 2015

Unfälle aus meiner Küche

Pinterest.
Eine unerschöpfliche Inspirationsquelle.
Unter Anderem für Leckereien.
Z.B. diese hier:

http://www.sat1.de/ratgeber/rezepte/japanischer-kaesekuchen-aus-nur-3-zutaten-102562

(Klick auf Foto für Rezept)
 
 mausimom also frisch ans Werk....
Was dabei herausgekommen ist 
lasse ich lieber im Hintergrund und 
belohne mich mit einem fröhlichfarbenen  
Smoothie.
 

Ich wünsche euch einen unfallfreien Sonntag!
Hier gibt's gleich Apfelkuchen!

 

Kommentare:

  1. Ach je, aber hat er denn so platt wenigstens geschmeckt?
    Ich traue den Bildern sowieso nie, denn bei mir sehen die nachgekochten / gebackenen Dinge nie so aus wie in der Zeitung....
    Dir einen guten Wochenstart, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Was ist passiert? Hat er auch verunglückt nicht geschmeckt? Schon ärgerlich, wenn man sich was besonderes ausgesucht hat. Ich verlasse mich da gerne auf von euch erprobte Rezepte... :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Pinterest und Photoshop gehören doch zusammen!
    Das wahre Leben sieht vielleicht nicht perfekt aus, ist dafür echt.... Und darauf sollte man sich verlassen können 😉
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!