12. Dezember 2015

Abschied & Rettung

Nach ich-weiss-nicht-wievielen Jahren hat sich mein
treuer Küchenhelfer, die Haushaltswaage von 'Söhnle', von mir verabschiedet.
Ihr könnt mich jetzt für komplett meschugge halten aber
das tut mir richtig leid!


 Sie gehörte noch zu den Küchengeräten, 
von denen man dachte sie "sterben" nie!
Heute halten die meisten ja nur so lange 
bis die Garantie abgelaufen ist :o(


Zum Glück für mich gab es bei meiner Freundin eine "Zweitwaage"
die ihr Dasein im Schrank fristete weil es eben auch eine "Erstwaage" gibt.
Die Nr. 2 darf jetzt hier mal zeigen was und wie lange sie kann.

Kommentare:

  1. So erging es mir letztes Jahr. Nur war nirgends eine Zweitwaage. Nun lebt hier so eine Digitale. Die macht sich aber erstaunlich gut!! Habe ich nicht erwartet...
    Viel Spass mit der neuen Freundin
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Meine alte "Soehnle" - ging vor etwa 3 Monaten kaputt. Ich trauere auch hinterher, da sie auf 2g genau zuverlässig gewogen hat und man problemlos zuwiegen konnte. Als Andenken besitze ich noch die obere Schale, was die neue nicht bietet. Für manche Schüsseln ist sie zu klein. Gleiches Schicksal tröstet manchmal! Gruß B.

    AntwortenLöschen
  3. Und noch einen kleinen Nachtrag: Habe gerade den Garantieschein und den Kassenbon zu diesem damals teueren Stück entsorgt. Meine hat am 9.3.1987 89,95€ gekostet. So viel würde ich heute nicht mehr dafür ausgeben! B.

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!