1. Februar 2017

"Ich verabschiede mich"...

sprach der Lachs, 
legte sich auf das Gemüsebett 
und verschwand damit im Backofen.


Rezept:

* irgendwelches Gemüse 
(in mundgerechte Stücke geschnitten),
irgendwelche Kräuter,
Salz, Pfeffer, Paprika,
irgendwelches Öl.
Alles in einer großen Schüssel mischen
.
TK - Lachsfilet,
1 Päckchen Feta
.
Gemüse auf's Backblech, 
gefrorenen Lachs drauf legen,
Feta drüber bröseln.

Bei 175° für 20 Minuten in den Backofen.

* auf dem Foto
 Zucchini, rote Paprika, Lauch,
braune Champignons.

 Und wo wir grade so schön bei Fisch sind:
.

Resteverwertungsfische.


Kommentare:

  1. Ich kriege einen Herzkasper bei deiner Postüberschrift!
    Nee echt jetzt, dabei geht's um essen. Sieht aber lecker aus, sehr!
    Und die Resteverwertung auch
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe den Titel aber extra in "Gänsefüsschen" gesetzt ;o)
      Grundidee für Essen und Fischlis wieder von Pinterest!

      Löschen
  2. ... is noch was über, so unkompliziert, und bestimmt sooo ein Genuss, so mag ich die Rezepte!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht immer gaaanz schnell weg ;o)
      Ich liebe Rezepte aus dem Backofen sowieso....
      Keine 3 Töpfe auf dem Herd und nur das Backblech zu spülen ;o)


      Löschen
  3. Der Titel hat mich auch zuerst geschockt ... Bleib' uns bitte noch lange erhalten. Die Fische sind allerliebst. Alles Liebe B.

    AntwortenLöschen
  4. selbst ausgedacht? blubb? liebe Grüße claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides als Grundidee von Pinterest ;o)

      Löschen
  5. Die sind zauberhaft, die kleinen Fischchen - und eine nette Kleinigkeit zum Verschenken (nur mal so). Eine schöne Nebenbei-Restverwertungs-Arbeit. Ich sollte mir auch einen kleinen Vorrat anlegen.
    Sende liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!