22. Juni 2012

Kindergeld - oder: das machen wir immer so...

Heute muss ich mal meinen Frust abladen.....
Kann jemand von euch so einfach auf den Kindergeldbetrag verzichten? Ich meine es ist ja kein Pappenstiel, was da jeden Monat auf dem Konto landet. UND es ist ja auch kein Pappenstiel was ein Kind jeden Monat kostet.

Aber zur Sache:
Unser Sohn macht am 30. JUNI seine Gesellenprüfung und ist in der glücklichen Lage vom Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden. Daher war für uns sonnenklar der Kindergeldstelle zu melden, dass uns ab 1.JULI kein Kindergeld mehr zusteht, da die Ausbildung beendet ist und der junge Mann ein "normales" Gehalt bezieht. Weil zu dem Zeitpunkt schon die Urlaubszeit in vollem Gange ist, haben wir im MAI eine email geschrieben mit den Eckdaten, damit auch in besagter Urlaubszeit die Behörde in der Lage ist, unser "Anliegen" in Ruhe zu bearbeiten.

1. Anmerkung am Rande:
Ob die email angekommen ist kann man nur telefonisch (kostenpflichtig!) erfahren, weil es leider keine Mail-Eingangsbestätigung gibt. (O-Ton: wir können nicht jede email beantworten!)
Dass es auch die Möglichkeit einer automatischen Bestätigung gibt, war dem Gesprächspartner nicht bekannt!!!!!!

2. Anmerkung am Rande:
In unserer email haben wir NOCH EINMAL ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich vor fast 3 Jahren unsere Adresse geändert hat. Jetzt darf geraten werden wohin das Schreiben der Behörde zuerst gegangen ist, dann wieder zurück und dann erst an unsere jetzige Adresse!

In diesem Monat - also JUNI - haben wir kein Kindergeld mehr bekommen. Auf Nachfrage hiess
es : "Das machen wir immer so! Wir stellen einen Monat früher die Kindergeldzahlung ein. Wenn dann die Prüfung wirklich bestanden ist und alles Weitere so eintrifft wie angegeben zahlen wir nach."

Fazit:
Sollte jemand von euch ein Kind haben, das in Kürze selbst verdient und ihr dadurch nicht mehr berechtigt seid Kindergeld zu beziehen, dann meldet das erst ganz kurz vor knapp! Zur Not könnt ihr das Geld ja zurückzahlen.... und Achtung: die Sache mit den emails ist nicht ganz so einfach....
Jetzt sind wir schlauer. Hätten wir das alles vorher gewusst, wären wir persönlich bei der Behörde vorstellig geworden. Vielleicht sogar mit Mobiltelefon/Kamera  und /oder Diktiergerät ausgestattet.
Sicher ist sicher.



Kommentare:

  1. Da sprichst du ein Thema an!!!

    Aber ich sag nix ...
    Ich drück dich einfach mal virtuell.

    Mitfühlende Grüße.
    Gisa

    AntwortenLöschen
  2. Mir gehts genauso, hab es aber diesen Monat nochmal bekommen ;-)
    Allerdings habe ich die nicht draufhingewiesen, es kam einfach ein Schreiben, das mein Sohn die Ausbildung beendet...blablabla...

    Aber lieber so, als vergessen und hinterher muss man alles zurückzahlen!!!

    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Wenn man mit Behörden zu tun hat, dann bezweifelt man immer, ob man wirklich der deutschen Sprache mächtig ist.
    Komischer Weise hat man immer doppelte Arbeit, denn man wird nicht verstanden, oder man will nicht verstehen.
    Ich finde, dass du alles richtig gemacht hast.
    LG Amelie

    AntwortenLöschen
  4. Also ich denke auch, daß Du es eigentlich richtig gemacht hast. Allerdings würde ich mir das merken und ddenen beim nächsten Kind später Bescheid sagen. Denn das ist wieder typish deutschr Behördenschimmel.
    Aber ich drück Dich auc mal.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Immer das gleiche mit den Behörden man wird oft absichtlich missverstanden oder man macht sich erst gar keine Mühe zu verstehen.
    Aber so wie ich das gelesen habe, hast du alles richtig gemacht.
    Leider ist das die Tatsache, das Behörden keine Re-Mail auf E-Mails schreiben müssen.
    Das Behördendeutsch muss man nicht verstehen.

    Aber ich wünsche dir trotz aller Aufregung einen schönen Tag.

    Lg Patty ( http://savingsouls.de/sundrythings)

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!