16. August 2013

Disteln


diese trockenen Distelblüten hat mein m.A. 
vom Hundespaziergang mitgebracht.
Wunderschön und seeeeehr pieksig.


Mit der Zange musste ich sie anfassen um 
sie in die Gläser stellen zu können.
(die schon sooo lange im Schrank stehen und die ich wiederentdeckt habe)
Weil das für mich jetzt keine "Allerweltsblumen" sind
zeig ich sie mal HIER

Und weil ich nun sowieso schon die Kamera 
gezückt hatte habe ich extra für euch 
auch noch dieses Foto gemacht:


Einen Namen gibts auch schon:
"mohn am strand"

Kommentare:

  1. Mohn am Strand? Das klingt interessant! Das Garn ist auch noch so schön, da wirst du sicher was wunderbares daraus zaubern!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Morgen kann ich vielleicht zeigen wie "mohn am strand" aussieht ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Das tönt spannend. Sicher eine Granny Kombination, oder??? Sei leb gegrüsst, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar.... ich kann noch immer nicht aufhören! ;o)))

      Löschen
  4. Ich möchte mal "mausimom-beim-kaffee" sehen ;)
    Das gibt bestimmt wieder ein wunderschönes Kissen!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Finde deine Disteln wunderschön und die Vasenkombi gefällt mir gut.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh, vielen Dank für die Blumen bzw. Disteln :-)) Ich mag die Karde sehr !!! Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!