2. September 2013

Glubsch - Schmatz

AUFLÖSUNG
Jetzt nimmt auch das Umhäkeln von 
Überraschungsei-Inlets ungeahnte Ausmaße an....


nach all den Schweinchen jetzt ein Fisch.

Ja.... ihr habt natürlich vollkommen recht.... 
auch der wird nicht alleine bleiben, 
denn erstens ist die Schweinchen-Wolle verhäkelt 
und zweitens habe ich noch Sockenwollreste,
die für Schweinchen einfach zu bunt sind.


Und jetzt schaue ich mal bei 
da gibt es jetzt die ersten September-Häkeleien.
Kommt ihr mit?

Kommentare:

  1. Ein echter Glupschfisch:-))))! So genial! Du machst wirklich sehr, sehr schöne Häkelarbeiten. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. So cool!
    Jetzt warte ich auf den Kanarienvogel!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. huaaaa, ist der schön. Schwimmt toll in seinem Aquarium.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Hi,hi...das ist ja mal 'ne süße Idee. Ob Schweinchen oder Fischlein, echt goldig!

    LG TINA

    AntwortenLöschen
  5. Na da hast du ja was zauberhaftes gezaubert, der Fisch sieht echt Klasse aus. Eine prima Idee.
    LG und eine schöne woche
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Wie von Geisterhand schwimmt oder besser gesagt schwebt es da im Glas! Da muss unbedingt noch ein zweites Fischlein her, sonst ist diesem da fad.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zwar schon das zweite Fischlein fertig aber das erste ist schon ausgewandert....äääähh ausgeschwommen.
      Das dritte ist aber bald fertig ;o)

      Löschen
  7. Er ist supersüß und die Art die du ihn hier präsentiert ist klasse :) freue mich den Post bei Häkelliebe gesehen zu haben. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

***Schön, dass Du Zeit findest einen Kommentar zu hinterlassen!***

Weil die Spams überhand nehmen musste ich leider wieder die Sicherheitsabfrage aktivieren. Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst!